RENAISSANCE UND MANIERISMUS


Weltberühmt ist die Albertina für ihre Bestände der italienischen Hochrenaissance sowie der Renaissance nördlich der Alpen.
Einen besonders prominenten Schwerpunkt bildet das zeichnerische und druckgrafische Werk Albrecht Dürers. Die Albertina verwahrt rund 120 Zeichnungen und Aquarelle sowie die gesamte Druckgrafik dieses Hauptmeisters der deutschen Renaissance.
Die "Miniaturen" zum Triumphzug Kaiser Maximilians I. von Albrecht Altdorfer und seiner Schule gehören zu den Höhepunkten der Hofkunst Kaiser Maximilians.
Aus der Fülle der italienischen Renaissancezeichnungen ragen aufgrund des Umfanges und der Qualität die Werke Raphaels und Michelangelos besonders hervor.
Zu den wertvollsten Arbeiten der niederländischen Abteilung zählen die Zeichnungen Pieter Bruegels d. Ä. und das umfassende druckgrafische Œuvre von Lucas van Leyden.
Die Druckgrafik des frühen 16. Jahrhunderts und des Manierismus, darunter Beispiele der frühen Reproduktionsgrafik, ist auch in allen übrigen Kunstlandschaften sehr vollständig vertreten. Werke von Jean Duvet, Marcanton Raimondi oder Hendrick Goltzius sind hier zu nennen.

 

 

Bildergalerie

 

Albrecht Dürer
Feldhase, 1502
Albrecht Dürer
Das Große Rasenstück, 1503

Albrecht Dürer

Maria mit den vielen Tieren, um 1503

Albrecht Dürer
Betende Hände (Vorstudie zum "Heller Altar"), 1508
 
Albrecht Dürer
Kopfstudie eines Afrikaners, 1508
Albrecht Dürer
Tote Blauracke, um 1500 (oder 1512),
Albrecht Dürer
Blaurackenflügel, um 1500 (oder 1512)
Albrecht Dürer
Kaiser Maximilian I., 1518
 
Albrecht Dürer
Kopfstudie nach einem alten Mann (Studie für das Gemälde "Der Heilige Hieronymus"), 1521
Albrecht Dürer
Nemesis (Das große Glück), um 1501
Albrecht Dürer
Die Verlobung Mariens, um 1504
Albrecht Dürer
Die Flucht nach Ägypten, um 1504
 
Albrecht Dürer
Adam und Eva, 1504
Albrecht Dürer
Der Reiter (Ritter, Tod und Teufel), 1513
Albrecht Dürer
Melencolia I ( Die Melancholie), 1514

Albrecht Dürer

Hieronymus im Gehäus, 1514

 

Lucas Cranach d. Ä.

Bildnis Hans Luthers

Lucas Cranach d. Ä.

Bildnis Herzog Alexanders von Sachsen

Albrecht Altdorfer

Schweizer und neapolitanischer Krieg, um 1513-16

Albrecht Altdorfer

Die deutschen Fürsten, um 1513-16

 

Michelangelo Buonarroti

Drei stehende Männer in weiten Mänteln nach links gewendet, um 1492-96

Michelangelo Buonarroti

Männlicher Rückenakt mit Fahnenstange, um 1504

Michelangelo Buonarroti

Sitzender Jünglingsakt und zwei Armstudien, um 1510/11

Michelangelo Buonarroti

Pietà, um 1530-36

 

Raffaello Santi

Die Madonna mit dem Granatapfel, um 1504

Raffaello Santi

Halbfigur einer jungen Frau mit einer Papierrolle und ein rechter Arm nach oben gerichtet

Raffaello Santi

Die Cumäische Sibylle (Studie für das Sibyllenfresko, S. Maria della Pace, Rom), 1511

Raffaello Santi

Junger Mann, einen Alten auf dem Rücken tragend (Aeneas und Anchises) (Studie für den "Borgobrand", Stanza dell' Incendio, Vatikan), um 1514

 

Leonardo da Vinci

Halbfigur eines Apostels, 1493-95

Leonardo da Vinci

Zwei groteske Köpfe im Profil, um 1503-05

Francesco Mazzola, gen. il Parmigianino

Studie für eine Kanephore der Gewölbedekoration von S. Maria della Steccata, um 1533-35

Francesco Mazzola, gen. il Parmigianino

Maria mit dem Jesusknaben auf Wolken, 1526-27

 

Marcantonio Raimondi

Nach Raffaello Santi / Kreuzabnahme, erste Hälfte 16. Jahrhundert

Federico Barocci

Studienkopf eines Knaben nach links, mit gesenktem Blick

Federico Barocci
Kniende Frau, ein betendes Kind stütztend, mit Begleiterinnen

Hendrick Goltzius

Selbstbildnis, um 1593/94

 

Pieter Bruegel d. Ä.

Die großen Fische fressen die kleinen, 1556

Pieter Bruegel d. Ä.

Desidia (Die Trägheit), 1557

Pieter Bruegel d. Ä.

Der Frühling, 1565

Pieter Bruegel d. Ä.

Maler und Käufer, um 1565