SPÄTMITTELALTER UND FRÜHE NEUZEIT


Entsprechend den aus diesem Zeitabschnitt erhalten gebliebenen Arbeiten ist der Bestand an Zeichnungen weniger umfangreich, vertreten sind jedoch wertvollste frühe Inkunabeln, wie das Frühwerk von Albrecht Dürer, Zeichnungen von Antonio Pisano, gen. Pisanello, Lorenzo Ghiberti oder Hieronymus Bosch.
Der druckgrafische Bestand beinhaltet hervorragende Exemplare aus der Frühzeit des Holzschnitts und des Kupferstichs, z. B. vom Meister E.S., von Martin Schongauer und Isreal van Meckenem. Hervorzuheben sind auch die deutschen Einblattdrucke, darunter etliche Unikate, sowie die frühe italienische Druckgrafik.

 

 

Bildergalerie

 

Albrecht Dürer
Selbstbildnis als Dreizehnjähriger, 1484
Albrecht Dürer
Bildnis Albrecht Dürer der Ältere, 1486
Albrecht Dürer
Hof der Innsbrucker Burg (ohne Wolken), 1494,
 
Albrecht Dürer
Innsbruck von Norden, 1494/95
 
 
Fra Angelico, gen. Beato Angelico
Christus am Kreuz, um 1430

Antonio Pisano, gen. Pisanello

Allegorie der Luxuria

Antonio Pisano, gen. Pisanello
Studienblatt. Gekrönte Märtyrerin mit Palme und Buch, Kinderkopf in Umrisslinien, 1. Hälfte 15. Jahrhundert
Antonio Pisano, gen. Pisanello
Studienblatt. Drei Frauenstudien im Profil; zwei Putten; ein Heiliger, eine Feder schärfend
 
 
 
 
Antonio Pisano, gen. Pisanello
Drei Hundestudien, 1. Hälfte 15. Jahrhundert
Lorenzo Ghiberti
Fünf Studien einer Einzelfigur für einen Schergen einer "Geißelung Christi", angedeutete Saalarchitektur am oberen Blattrand
Hieronymus Bosch
Der Baummensch, um 1505
Hieronymus Bosch
Drolerie mit Bienenkorb, um 1515-20