SCHAUSAMMLUNG DER ALBERTINA

Paul Cezanne
Gehöft in der Normandie, um 1885-86

"Monet bis Picasso. Die Sammlung Batliner"

 

"Die Sammlung der Gegenwart"

Eröffnung: 16. Juni 2011

 

Die Permanente Schausammlung der Albertina

Im Mai 2007 übergab Herbert Batliner eine der bedeutendsten europäischen Sammlungen der internationalen Klassischen Moderne an die Albertina. Die umfangreiche Sammlung Batliner stellt das Herzstück der Schausammlung dar, ergänzt wird die Präsentation durch außergewöhnliche Werke von Paul Klee der Sammlung Carl Djerassi und Hauptwerke der Sammlung Eva und Mathias Forberg. Weitere Exponate anderer Sammlungen, die der Albertina übergeben wurden, vervollständigen die Neupräsentation.

 

www.vienna-podcast.at

 

BILDERGALERIE

 

Claude Monet

Der Seerosenteich, um 1917-1919 
Marc Chagall

Der Papierdrachen, 1926 
Robert Delaunay

Akte und Ibisse, 1907 
Lyonel Feininger

Das hohe Ufer, 1923  
 
Anselm Kiefer

Merkaba, 2006 
Fernand Léger

Zwei Profile, 1928  
August Macke

Segelboot auf dem Tegernsee, um 1910  
René Magritte

Die verwunschene Gegend, 1953 
 
Kasimir Malewitsch

Mann in suprematistischer Landschaft, um 1930/31 
Joan Miró

Malerei (Vögel und Insekten), 1938, Öl auf Leinwand 
Edvard Munch

Winterlandschaft, 1915 
Claude Monet

Blick auf Vétheuil, 1881  
 
Emil Nolde

Mondnacht, 1914  
Pierre-Auguste Renoir

Mädchenbildnis (Elisabeth Maître), 1879 
Gerhard Richter

Abstraktes Bild, 2001 
Gerhard Richter

Porträt Heidi Kuhn, 1968  
 
Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit gelben Tulpen, 1912  
Henri de Toulouse-Lautrec

Der Schimmel "Gazelle", 1881