ALBERTINA FAMILY

DER FAMILIENSONNTAG IN DER ALBERTINA


Sonntag, 1. März, 15.30 bis 18 Uhr: Degas, Cézanne, Seurat

Schaurig schön!

Die Werke der französischen Symbolisten entführen uns in geheimnisvolle Welten - es gilt, ihre Rätsel zu aufzudecken und ihren verschlüsselten Darstellungen auf die Spur zu kommen! Taucht bei der Führung mit uns ein in die Traumwelt großer Zeichner des 19. Jahrhunderts. Nach der Führung steht euch im Atelier ein Materialbuffet zur Verfügung, bei dem ihr nach Herzenslust verschiedene Techniken der Zeichnung ausprobieren könnt.


Sonntag, 5. April und 3. Mai, 15.30 bis 18 Uhr: Von der Schönheit der Natur

„Wo i geh und steh …“ ist ein bekanntes Lied, das dem volksnahen Erzherzog Johann gewidmet ist. Es könnte auch das Motto jener Maler gewesen sein, die vor 150 Jahren im Auftrag Johanns das Herzogtum Steiermark und Szenen aus seinem Leben in ihren wunderbaren Aquarellen festhielten. Bei unserer Führung erfahrt ihr, wie der Erzherzog lebte, was ihn interessierte und warum er mit seinem Bruder, dem Kaiser, in Konflikt geriet (es war Liebe im Spiel, soviel sei vorab verraten!).

Im Atelier versucht ihr euch dann selbst als „Kammermaler“.



Rückfragen und Anmeldung: Werktags zwischen 9.00 und 17.00 Uhr: T +43 (0)1 534 83-540, E besucher@albertina.at

 

Tipps für Ihren Besuch mit der ganzen Familie: Elternleitfaden

 

Atelierbeitrag€ 4,00
Ermäßigt für Artivity-Mitglieder€ 3,00
  
 

PARTNER DER KUNSTVERMITTLUNG:

: