SCHULKLASSEN UND KINDERGÄRTEN

 

Die Kunstvermittlung der Albertina konzipiert didaktische Programme für jede Ausstellung und alle Schulstufen, einschließlich Kindergärten.

 

Im Mittelpunkt der museumspädagogischen Führungen steht die kommunikative und aktive Auseinandersetzung mit Kunst. Inhalt und Methode sind auf die individuellen Bedürfnisse der Gruppe abgestimmt. Anschauungsmaterialien, Arbeitsblätter und interaktive Spielformen unterstützen die Kinder und Jugendlichen bei der Befragung und Beschreibung der Kunstwerke. Die dialogorientierte Kunstbetrachtung fördert ihr Assoziationsvermögen und schult ihre sprachlichen Ausdrucksfähigkeiten.

 

Workshops 

Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch bieten wir der Gruppe einen Workshop in den Format Werk-Ateliers an. Zuvor Gesehenes und Erlebtes kann hier in einer eigenen oder gemeinsamen künstlerischen Arbeit umgesetzt werden.

 

Unseren jungen BesucherInnen die Möglichkeit zu geben, kreativ tätig zu sein, ist wichtiger Bestandteil unserer Vermittlungsarbeit.

 

Fremdsprachen

Alle Programme können ohne Aufpreis in folgenden Sprachen gebucht werden: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Kroatisch, Serbisch, Bosnisch, Rumänisch und Russisch sowie auf Anfrage in Gebärdensprache.

 

Gruppengröße

Kunstbetrachtung im kleinen Kreis erhöht die Aufmerksamkeit und bindet die SchülerInnen stärker ein. Bei Klassen mit mehr als 25 Personen empfehlen wir eine Teilung der Gruppe. Die beiden Führungen finden selbstverständlich zeitgleich statt.

Für Kindergartengruppen gilt die Höchstteilnehmerzahl von 15 Kindern.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

Informationsführungen für PädagogInnen

Rund um jede Ausstellungseröffnung finden kostenfreie Informationsführungen statt, in deren Rahmen sämtliche Vermittlungsprogramme für Kindergärten und Schulen vorgestellt werden.

Anmeldung unter T: +43 (0)1 534 83-540

Achtung: beschränkte Teilnehmeranzahl, "first come, first serve"

 

Vorbesichtigung der Ausstellungen

Lehrkräfte, die für ihre Klasse einen Führungstermin gebucht haben, können nach vorheriger Anmeldung bei der Albertina Kunstvermittlung die Ausstellungen der Albertina kostenfrei besichtigen.

 

Sonderöffnungszeiten

Als besonderen Service für Schulgruppen öffnet die Albertina für angemeldete, geführte Schülergruppen wochentags bereits ab 8.00 Uhr. Die Sonderöffnung ist für die Schulklassen mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden.

 

Garderobe

Kostenfreie Garderoben stehen zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht erlaubt, Rucksäcke und große Taschen in die Ausstellungsräume mitzunehmen. Bitte deponieren Sie Wertsachen in den dafür vorgesehenen Schließfächern (Pfand: € 0,20).

 

Preise 

Der Eintritt für Kinder und Jugendliche (unter 19 Jahren) ist frei.

Führungsbeitrag pro Teilnehmer im Klassenverband (mind. 12 SchülerInnen, bei Kindergartengruppen max. 15):

 

60-Minuten Programm

€ 3,-

90-Minuten Programm € 4,-
120-Minuten Programm € 5,-

 

LehrerInnen und Begleitpersonen (max. 2 pro Schulklasse/Gruppe) besuchen die Ausstellung gratis und tragen während des Museumsaufenthaltes die Verantwortung für die Gruppe.

 

 

Alle Preise inkl. 10 % MwSt.
 

 

ALBERTINA KUNSTPASS

Das Bonusprogramm für GruppenbucherInnen

 

Sammeln Sie Kunstpunkte mit jeder gebuchten Führung. Nach der 6. Führungsbuchung erhalten Sie gegen Vorlage Ihres vollständigen Kunstpasses 5 Freikarten für die Albertina.

Der Kunstpass ist nicht an Einzelpersonen gebunden und gilt für den Zeitraum von zwei Jahren nach seiner Ausstellung. Sie erhalten Ihren Kunstpass nach der Führung von Ihrem Kunstvermittler.

Mehr...


Partner der Kunstvermittlung: