MONET BIS PICASSO. DIE SAMMLUNG BATLINER

14. September 2007 - 18. März 2008
Kasimir Malewitsch
Mann in suprematistischer Landschaft, um 1930/31

Anfang Mai 2007 wurde die 500 Werke umfassende Sammlung von Rita und Herbert Batliner als unbefristete Dauerleihgabe der Albertina übergeben.

 

Mit Meisterwerken von Claude Monet, Pierre-Auguste Renoir, Paul Cézanne, Marc Chagall, Pablo Picasso, Amedeo Modigliani, Henri Matisse, Wassily Kandinsky, Sam Francis, Mark Rothko,Roy Lichtenstein oder Francis Bacon gehört die Sammlung Batliner zu den wichtigsten europäischen Privatsammlungen.

 

Ab September 2007 wird eine Auswahl daraus der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Gemeinsam mit der Sammlung Batliner sind in der Ausstellung auch 20 Hauptwerke der Sammlung Forberg zu sehen. Aus dieser ebenfalls jüngst der Albertina übergebenen Sammlung werden Arbeiten von Paul Klee und seinen Zeitgenossen Wassily Kandinsky, Lyonel Feininger, August Macke und Franz Marc gezeigt.

 

 

 

 

PARTNER UND SPONSOREN: