BOSCH BRUEGEL RUBENS REMBRANDT

MEISTERWERKE DER ALBERTINA

14. März 2013 - 30. Juni 2013
Hieronymus Bosch
Der Baummensch, um 1505

Die grafische Sammlung der Albertina verwahrt einen weltweit bedeutenden Bestand niederländischer Zeichnungen. Dieser Umstand ermöglicht es, die niederländische Zeichenkunst in dieser Ausstellung in ihrer gesamten Vielfalt darzustellen. Eine hochkarätige Auswahl von 170 Werken, darunter  größere Werkgruppen von Hieronymus Bosch, Pieter Bruegel, Maarten  van Heemskerck, Hendrick Goltzius, Rembrandt, Anton van Dyck und Peter Paul Rubens, ist in der umfassenden Jubiläumsausstellung, mit der die Albertina den 10. Jahrestag ihrer Wiedereröffnung feiert, zu sehen.

 

Alle in der Ausstellung gezeigten Werke wurden vom Gründer der Sammlung, Herzog Albert von Sachsen Teschen (1738-1822) persönlich erworben. Dass die Albertina einen hochkarätigen Ausblick auf zwei Jahrhunderte niederländischer Zeichenkunst bieten kann, ist allein ihm zu verdanken. Albert begann in den 1760er-Jahren mit dem Aufbau seiner Sammlung, die von Anfang an auf die graphischen Künste spezialisiert war. Seine Vorliebe galt bildhaft komponierten Zeichnungen, wobei ihm die Kunst aus den Niederlanden besonders am Herzen lag. Die Ausstellung der Höhepunkte dieser mit Leidenschaft zusammengetragenen Sammlung stellt somit auch eine Referenz an den Namenspatron der Albertina dar.
 

Eine zeitgenössische Position ergänzt und reflektiert die Sammlungsbestände: Der belgische Künstler Antoine Roegiers (*1980) ist mit seinem Animationsfilm und Zeichnungen zu Pieter Bruegels "Sieben Todsünden“ innerhalb der Ausstellung zu sehen.

 

 

BILDERGALERIE

 

Peter Paul Rubens

Nikolaus Rubens mit Korallenschnur, um 1619 
Pieter Bruegel d. Ä.

Maler und Käufer, um 1565 
Rembrandt Harmensz. van Rijn

Eine junge Frau wird frisiert, Mitte der 1630er-Jahre 
Rembrandt Harmensz. van Rijn

Bauernhäuser vor gewittrigem Himmel, um 1635 
 
Anton van Dyck

Die Kreuzigung Petri, um 1620 
Rembrandt Harmensz. van Rijn

Ein Elefant, 1637 
Peter Paul Rubens

Rubens´ Sohn Nikolaus mit roter Filzkappe, 1625-1627 
Herman Henstenburgh

Früchtestillleben mit Maronen und kleiner Schnecke, um 1700 
 
Pieter Bruegel d. Ä.

Die großen Fische fressen die kleinen, 1556 
Südniederländischer Künstler

Der Apostel Matthäus 
Joachim Antonisz. Wtewael

Die Dame Belgica wird hofiert (aus der Belgica-Folge), 1612 
Jacob de Gheyn II.

Baumreiche Landschaft mit Lanzenträger und bellendem Hund, um 1603 
 
Jan Gossaert

Der Sündenfall, um 1520-1525 
Lucas van Valckenborch d. Ä.

Trabant mit langem Bart, 1578/79 

 

Sponsoren