WORKSHOPS FÜR KINDER: KAISERLICHE KUNSTWERKSTATT: 18. November 2012, 10:00

Albrecht Dürer
Helmvisier (Entwurf für einen Silberharnisch Kaiser Maximilians I.), um 1515/16

Zwei Aufgaben sollten die Kunstwerke, die Kaiser Maximilian I. in Auftrag  gab, erfüllen: seine Ideen sollten im Land verbreitet werden und seine glorreiche Herrschaft sollte über seinen Tod hinaus in Erinnerung bleiben. Die Künstler am Hof bewältigten diese Aufgaben, indem sie dafür vor allem künstlerische Techniken wie Druck und Federzeichnung verwendeten.


 

Nachdem du dir in der Ausstellung bei einer kurzen Führung einen Überblick über die Kunstwerke aus der damaligen Zeit verschafft hast, probierst du im Atelier ebenfalls unterschiedliche Drucktechniken aus und widmest dich der Federzeichnung.

Daten:

  • November

    So, 18. November 2012 10:00 - 13:00
Zurück