WEGE DER MODERNE. AUS DER SAMMLUNG EBERHARD W. KORNFELD

7. November 2008 - 8. Februar 2009
Aus Anlass des 85. Geburtstages des Schweizer Kunsthändlers, Auktionators, Verlegers und Sammlers, Eberhard W. Kornfeld, zeigt die Albertina ca. 200 Werke dieser bedeutenden Privatsammlung. Er gilt als ein profunder Kenner der Druckgraphik und ist Verfasser zahlreicher Œuvrekataloge wie z.B. von Paul Klee, Marc Chagall, Käthe Kollwitz oder Ernst Ludwig Kirchner. Facettenreiche Werkgruppen dieser Künstler wie des weiteren von Pablo Picasso, Sam Francis und Alberto Giacometti, mit denen Eberhard W. Kornfeld eine langjährige, enge Freundschaft verband, bilden die Schwerpunkte seiner Sammlung und analog dazu die Hauptthemen dieser Ausstellung.
 

KOOPERATIONSPARTNER:

 

Bildergalerie

 

Alberto Giacometti

Diego, vor 1950 
Alberto Giacometti

Caroline, 1965 
Ernst Ludwig Kirchner

Negertänzerin, 1909 
Marc Chagall

Der Viehhändler, 1912 
 
Edgar Degas

Tänzerin, sich verbeugend, um 1875/76 
Sam Francis

Mainly Blue, 1955 
Ernst Ludwig Kirchner

Stuhl, mit großem Akt an der Rückenlehne, um 1920 
Ernst Ludwig Kirchner

Strassenszene, 1914 
 
Henri Matisse

Kopf einer Frau, um 1947 
Claude Monet

Die Überschwemmung: Die Seine bei Vétheuil, 1881 
Pablo Picasso

Tisch mit Gitarre und Obstschale, 1921 
Zurück