JUNIORFÜHRUNGEN

 

Führungen für Kinder von 6-12 Jahren

 

Die Gründung der Albertina. Zwischen Dürer und Napoleon

Sonntag, 27. April 2014, 14.00 bis 15.00 Uhr

Der Hase ist wieder da!
Er ist wieder da - der Feldhase von Albrecht Dürer wird wieder ausgestellt! Nütze die einmalige Chance, das weltberühmte Blatt im Original zu sehen, bevor es wieder ins Depot muss!
Der Hase ist eines der Highlights der Ausstellung über die Gründung der weltberühmten Kunstsammlung Albertina.  Doch wie kam es zu dieser einzigartigen Kunstkollektion? Begleite die beiden Gründerpersönlichkeiten Albert und Marie-Christine auf ihren Lebensstationen und tauche ein in den Alltag am barocken Kaiserhof. Eindrucksvoll erzählen Ausstellungsstücke wie ein kostbares Prunkgeschirr, erlesene Schmuckstücke oder repräsentative  Bilder von ihrem Leben und ihren Interessen. Ihre Liebe galt dem Sammeln von Kunstwerken, die selbstverständlich auch bei unserer Führung nicht fehlen dürfen: wir zeigen dir großartige Blätter von Michelangelo, Dürer, Rubens und vielen anderen weltberühmten Künstlern.

 

Dauer 1 Stunde, Führungsbeitrag für Kinder €  4,- (ermäßigt € 3,-), 
erwachsene Begleitpersonen erhalten ermäßigten Eintritt für € 6,-.

Anmeldung erforderlich: Werktags zwischen 9.00 und 16.00 Uhr: T +43 (0)1 534 83-540, E besucher@albertina.at

Elternleitfaden

 

 

ALBERTEENA guided

 

Führungen für Jugendliche ab 12 Jahren
 
AlberTEENA guided befasst sich mit der Idee des Re-Inventing - dem Aufgreifen vorhandener Ideen und ihrer Neuinterpretation. Seit 1000 Jahren in der Kunst ein Thema und heute aktueller denn je.
Was war vorher, was kommt danach? Einfach nur nachgemacht oder stehen wir hier vor einer bahnbrechenden neuen Idee? 
Wir können dir dazu die Antworten der Kunsthistoriker liefern - und sind gespannt, was du dazu sagst!
P.S. Schnapp deine Freunde und komm!

 

ALBERTINA - GEBURT EINER WELTSAMMLUNG


Samstag, 26. April 2014, 16.00 Uhr
Was passiert, wenn zwei junge Leute aus den mächtigsten Dynastien Europas heiraten? Sie gründen eine heute weltberühmte Kunstsammlung?
So könnte man die Gründungsgeschichte der Albertina ganz kurz zusammenfassen. Jedoch so einfach war das nicht. Wir katapultieren uns in die Zeit des überschwänglichen Barock, des Absolutismus und der prunkvollen Herrscherhöfe, die im Umbruch stehen: durch die Aufklärung, die Entdeckung der Naturwissenschaften, die französische Revolution, Napoleon.

 
Im Sinne unserer Idee des „Re-Inventing“ befassen wir uns mit der Frage, inwiefern die (politischen) Umstände der Zeit an der Entstehung der Sammlung beteiligt waren. Was war neu an der Art der Zusammenstellung dieser fürstlichen Kollektion?
Ein Highlight der Ausstellung ist der Feldhase von Albrecht Dürer - quasi die Ikone der Albertina. Lass dir die Chance nicht entgehen, das Meisterwerk einmal im Original zu sehen! 
Aus konservatorischen Gründen darf das einzigartige Blatt nur höchstens alle 10 Jahre ausgestellt werden.

 

Dauer: max. 2 Std (eine Std. Führung, danach freiwillig: Workshop)
Führungsbeitrag € 3,-
Anmeldung erforderlich werktags zwischen 9 und 16 Uhr unter T +43 (0)1 534 83-540, E besucher@albertina.at

 

 

Tipps für Ihren Besuch mit der ganzen Familie: Elternleitfaden

 

 

PARTNER DER KUNSTVERMITTLUNG:


Tipps für weitere Programme: