Podiumsgespräch | 100. Geburtstag Maria Lassnig

Sonntag, 8. September 2019, 11.00 Uhr
Musensaal der Albertina
First come, first served

„Ich war nie jung. Und bin jetzt nicht alt.“ - Maria Lassnig

Die Kunstkritikerin Almuth Spiegler spricht mit Hans Werner Poschauko und Mara Mattuschka, beide Studierende bei Maria Lassnig, sowie Natalie Lettner, Verfasserin der jüngsten Biografie der Künstlerin. Am Nachmittag erwarten Sie drei Dialogführungen durch die aktuelle Ausstellung Maria Lassnig. Ways of Being:

14 Uhr | Antonia Hoerschelmann (Kuratorin der Ausstellung, Albertina) im Gespräch mit Herbert Brandl (Künstler)
15 Uhr | Andrea Schurian (Kulturjournalistin) im Gespräch mit Wolfgang Drechsler (Kurator)
16 Uhr | Peter Pakesch (Maria Lassnig Stiftung) im Gespräch mit Natalie Lettner (Autorin)

Das Podiumsgespräch findet in Kooperation mit Die Presse statt.

Maria Lassnig | Fotografie gegen Malerei, 2005 | Privatsammlung, Schweiz © Maria Lassnig Stiftung
Maria Lassnig | Fotografie gegen Malerei, 2005 | Privatsammlung, Schweiz © Maria Lassnig Stiftung

Die nächsten Termine

So 8 September

11:00 - 17:00