Helen Levitt

Publikation zur Ausstellung | Helen Levitt

Helen Levitt
Hrsg. Walter Moser
2018
232 Seiten
22 x 27,5 cm / Hardcover

Helen Levitt (1913–2009) ist eine der wichtigsten Vertreterinnen der Street Photography. Als leidenschaftliche Beobachterin und Chronistin des New Yorker Straßenlebens fotografiert sie ab den 1930er-Jahren die Bewohner der armen Stadtviertel, wie etwa Lower East Side, Bronx und Harlem. Levitt’s Werk steht für ihren Blick für surreale und ironische Details und die revolutionäre Anwendung der Farbfotografie. Das Buch zur großen Retrospektive in der Albertina führt rund 130 ihrer ikonischen Werke zusammen.

 

EUR 32,90