Maria Lassnig. Ways of Being

Publikation zur Ausstellung | Maria Lassnig. Ways of Being

Maria Lassnig. Ways of Being (in Englisch)
Hrsg. Beatrice von Bormann, Antonia Hoerschelmann und Klaus Albrecht Schröder
2019
208 Seiten
30 x 23 cm

Maria Lassnig (1919–2014) machte den eigenen Körper zum Mittelpunkt ihrer Kunst, lange bevor Körpergefühl, Körpersprache und das Verhältnis von Mann und Frau zentrale Themen der internationalen Avantgarde wurden. Der Katalog zu ihrem hundertsten Geburtstag, der in Zusammenarbeit mit dem Stedelijk Museum Amsterdam entstand, enthält die beeindruckenden Haupt- und Schlüsselwerke einer der bedeutendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts.

Ausgabe in Englisch.

 

EUR 29,90