Studien­saal

ACHTUNG!

Inventur der Kunstsammlung von September bis Ende November 2019.

Wir bitten um Verständnis, dass es zu Verzögerungen bei der Bereitstellung von Objekten kommen kann. Wir ersuchen daher, Bestellwünsche möglichst einige Tage im voraus und nur im nötigsten Umfang bekanntzugeben.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Donnerstag | 10 bis 16 Uhr
Freitag, Samstag und Sonntag geschlossen

E

Bitte beachten Sie, dass der Studiensaal von 15. Juli bis 15. August, von 24. Dezember bis 6. Jänner sowie an gesetzlichen Feiertagen und bei Wartung geschlossen ist.

 

RECHERCHEMÖGLICHKEITEN

Der Zeichnungsbestand, ein umfangreicher Teil der Grafiksammlung, die Gemälde- und Skulpturensammlung, die Fotosammlung sowie Schwerpunkte der Architektursammlung sind in der internen TMS-Datenbank - mit rund 330.000 Datensätzen bzw. 355.000 Objekten - erfasst. NutzerInnen können im Studiensaal auf den Gesamtbestand der TMS-Datenbank zugreifen. Aus diesem reichen Fundus können Sie sich Werke vorlegen lassen.

Auch eine umfangreiche Fachbibliothek zur Kunstgeschichte, insbesondere zu den Gebieten Zeichnung, Druckgrafik und Fotografie, steht zur Nutzung bereit.

In den Sammlungen Online der Albertina sind zurzeit rund 100.000 Werke der Grafischen Sammlung, 34.000 Objekte der Fotosammlung, rund 19.000 Objekte der Architektursammlung und 6.000 Objekte der Plakatsammlung online zu recherchieren.

 

ANMELDUNG

Beim Empfang ist ein gültiger Lichtbildausweis vorzulegen (Personalausweis, Reisepass, Führerschein).

Eine Voranmeldung ist im Allgemeinen nicht erforderlich, außer:

  • Zum Studium besonders umfangreicher Sammlungskomplexe
  • Zur Ansicht von Großformaten (wie z.B. Werke der Architektursammlung, Plakatsammlung)
  • Zur Terminvereinbarung für Studenten-Seminare (maximal 20 Personen)
  • Für BesucherInnen mit Rollstuhl, um den Zugang zum Studiensaal zu erleichtern


Hinweis
Wir bitten um Verständnis, dass besonders wertvolle und empfindliche Originale, (wie z. B. die Zeichnungen von Dürer, Leonardo, Michelangelo, Raffael, Rembrandt, Rubens, Schiele und Klimt) aus konservatorischen Gründen nur für wissenschaftliche Recherchen und nach Genehmigung durch die Studiensaal-Leitung gezeigt werden können.

 

AUSSTATTUNG & SERVICE

  • 20 Arbeitsplätze mit Laptop-Anschlüssen und WiFi
  • 4 Terminals im Studiensaal zur Recherche der Museums- und Bibliotheksdatenbank (TMS, OPAC)
  • Umfangreicher kunsthistorischer Handapparat
  • Aktuelle Kunstzeitschriften
  • Scanner (kostenlos, bitte bringen Sie einen USB-Stick mit)
  • Verschließbare Garderobenkästchen im Vorraum des Studiensaals

 

LAGEPLAN

Der Studiensaal befindet sich auf der Bastei, an der Längsseite des Palais.

Einblick in den Studiensaal | Foto © Georg Molterer
Einblick in den Studiensaal | Foto © Georg Molterer
Lageplan des Studiensaals
Lageplan des Studiensaals
Rechercheplätze | Foto © Georg Molterer
Rechercheplätze | Foto © Georg Molterer