Edvard Munch

Bis 24. Jänner 2016

Find #AlbertinaMunch on Twitter and Instagram

Edvard Munch ist einer der einflussreichsten Protagonisten der Moderne. Seine Kunst stellt einen Höhepunkt der Jahrhundertwende dar. Mit 100 Meisterwerken der Druckgrafik, die meist nur in einem einzigen Exemplar existieren, zeigt die ALBERTINA die berühmtesten Ikonen dieses norwegischen Künstlers, darunter Der Schrei, Madonna, Der Kuss und Melancholie.

Munchs Schaffen nimmt eine Sattelstellung zwischen Symbolismus und Expressionismus ein und zeugt von der lebenslangen Auseinandersetzung des Künstlers mit den existenziellen Fragen des Menschen. Liebe, Tod und Einsamkeit sind die bis heute aktuellen Themen seines Werks. Neben Dürer, Rembrandt, Goya und Picasso zählt Edvard Munch zu den Bahnbrechern in der Geschichte der Kunst.
Alle Exponate der Schau stammen aus der weltweit größten und bedeutendsten Privatsammlung von Meisterdrucken Edvard Munchs.

Bildergalerie – 3 Bilder
Einblick in die Ausstellungshalle, Edvard Munch | Foto © 2015, Christian Wachter
Einblick in die Ausstellungshalle, Edvard Munch | Foto © 2015, Christian Wachter
Einblick in die Ausstellungshalle, Edvard Munch | Foto © 2015, Christian Wachter
Einblick in die Ausstellungshalle, Edvard Munch | Foto © 2015, Christian Wachter
Einblick in die Ausstellungshalle, Edvard Munch | Foto © 2015, Christian Wachter
Einblick in die Ausstellungshalle, Edvard Munch | Foto © 2015, Christian Wachter

 

  • Sponsoren CHSH Rechtsanwälte GmbH
  •  Siemens
  • Partner BMW
  • Medienpartner Der Standard

Publikation

Edvard Munch Liebe, Tod, Einsamkeit | Katalog zur Ausstellung

Edvard Munch. Liebe, Tod, Einsamkeit

Edvard Munch ist einer der einflussreichsten Protagonisten der Moderne. Mit 100 Meisterwerken der Druckgrafik zeigt die Albertina die berühmtesten Ikonen dieses norwegischen Künstlers, darunter Der Schrei, Madonna und Melancholie.

Hrsg. von Klaus Albrecht Schröder & Dieter Buchhart
2015
216 Seiten
30,5 x 24,5 cm | Hardcover
Deutsch EUR 15,00
Englisch EUR 19,00