Niko Pirosmani

Ab 26. Oktober 2018

Find #AlbertinaPirosmani
on Twitter

Die ALBERTINA widmet dem georgischen Maler Niko Pirosmani (1862–1918) eine umfassende Personale. Der Autodidakt, dessen leuchtende, eindringliche Werke häufig Tiere oder Szenen aus dem Leben des alten Georgiens und seiner Menschen zeigen, ist heute ein Held der Avantgarde, den es zu entdecken gilt. Kunst ist für Niko Pirosmani ein weites, offenes Feld, er selbst ein Vagabund, der das Herumziehen bewusst als Lebensform gewählt hat. Ein Wanderer zwischen Stadt und Land, Gaststuben und Tierställen, der sich gleichzeitig im Zentrum der Gemeinschaft aufhält. Seine im Auftrag entstandenen Werke werden nicht in Galerien und Museen präsentiert, sondern in Gasthöfen, Tavernen und Läden. Niko Pirosmani verkörpert die Vision des Künstlers als hellsichtigem Außenseiter.

Die Ausstellung ist von 26. Oktober 2018 bis 27. Jänner 2019 zu sehen.

‘‘Pirosmanis Kunst sollte man vorurteilsfrei und unvoreingenommen begegnen. Sein Schaffen ist vollkommen frei, ein spontaner und intuitiver Ausdruck seines Charakters.‘‘
- Ciprian Adrian Barsan

Diese Ausstellung wird durch die Infinitart Foundation ermöglicht.
Sie wird von der ALBERTINA mit der Infinitart Foundation in Zusammenarbeit mit dem Georgischen National Museum und der Fondation Vincent Van Gogh Arles organisiert.

 

Bildergalerie – 6 Bilder
Niko Pirosmani | Tatar Fruit Seller | © Infinitart Foundation
Niko Pirosmani | Tatar Fruit Seller | © Infinitart Foundation
Niko Pirosmani | The Kakhetian Train | © Infinitart Foundation
Niko Pirosmani | The Kakhetian Train | © Infinitart Foundation
Niko Pirosmani | White Sow with Pigs | © Infinitart Foundation
Niko Pirosmani | White Sow with Pigs | © Infinitart Foundation

 

  • General Sponsor Infinitart Foundation
  • Partner Julius Bär Lady Angela Nevill TS Foundation
  • Sponsor Bank of Georgia
  •